Straßenbeleuchtung

Bis zu 50 Prozent der gesamten Stromkosten einer Stadt oder Gemeinde entfallen auf die Straßenbeleuchtung. Der Grund sind alte Leuchtmitteln, die deutlich mehr Strom verbrauchen als moderne LED-Leuchten.

Die erheblichen Wartungskosten veralteter Straßenbeleuchtungs-Anlagen steigen von Jahr zu Jahr.

Wer die Straßenbeleuchtung modernisiert, kann mit einer lichttechnischen Planung bis zu 80 Prozent der Energiekosten und 90 Prozent der Wartungskosten einsparen und zusätzlich die CO2-Emissionen in der eigenen Kommune senken. Eine Umrüstung entlastet also nicht nur dem kommunalen Haushalt, sondern nützt auch dem Klima und der Umwelt

Kommunen erhalten für die Umstellung auf LED-Technik vom Bund einen Zuschuss zwischen 25 und 40 Prozent der förderfähigen Kosten. Die Länder gewähren weitere Zuschüsse bis zu 40 Prozent. Das führt dazu, dass viele Kommunen weniger als die Hälfte der Umstellungskosten selbst finanzieren müssen und dennoch zu 100 Prozent von den Einsparungen profitieren.

Bestandserfassung

Wir erfassen jede einzelne Straßenleuchte direkt vor Ort: mit Lichtbild, Angaben zur Leuchte, Mängeln und sonstigen relevanten Daten.

Beantragung von Fördermitteln

Gern unterstützen wir Sie bei der Beantragung von Fördermitteln. Bei Bundesmitteln erfolgt die Beantragung auf dem Portal direkt durch uns.

Planung

Abgestimmt auf Ihre Ziele erfolgt eine umfassende Planung der neuen Straßenbeleuchtungsanlage. Basis der Planung der Straßenbeleuchtung ist die Bestandsaufnahme, Ihre Vorgaben und die lichttechnischen Berechnungen zu allen Straßen, Wegen und Plätzen.

Realisierung

Im Zuge der Realisierung Ihres Vorhabens stehen wir Ihnen für die Objektüberwachung gern zur Verfügung.

Ein wichtiger Bestandteil kann auch sein die neue Straßenbeleuchtungsanlage in digitaler Form für den zukünftigen Betrieb abzubilden.

Wir stehen Ihnen als erfahrene Partner in diesem Bereich zur Verfügung – von der Bestandserfassung Ihrer Straßenbeleuchtung über die Planung, Ausschreibung und Realisierung bis zur digitalen Verwaltung der neuen Anlage – bitte sprechen Sie uns an.