DIN 69901 beschreibt Projektcontrolling als „Sicherung des Erreichens der Projektziele durch: Soll-Ist-Vergleich, Feststellung der Abweichungen, Bewerten der Konsequenzen und Vorschlagen von Korrekturmaßnahmen, Mitwirkung bei der Maßnahmenplanung und Kontrolle der Durchführung.“

Während sich Projektmanagement unter anderem auch mit der Auswahl und Führung der Mitarbeiter, Zeiterfassung und Personalplanung beschäftigt, konzentriert sich das Projektcontrolling darauf zu planen und zu kontrollieren, welche Ressourcen für ein Projekt erforderlich sind oder waren, und zu prüfen, ob Projektziele und Projektkosten eingehalten werden können oder bei abgeschlossenen Projekten eingehalten wurden.

Profitieren Sie von der Erfahrung von mehr als 700 Objekten im Bereich Projektcontrolling seit 2006 bei einem Bauvolumen für die Elektrotechnik von 300.000 € bis zu 5 Mio € je Bauvorhaben, im Wesentlichen im Auftrag der BWI Informationstechnik GmbH.

Neben einer umfassenden Palette selbst entwickelter Indikatoren, umfangreicher Daten zu Plausibilitätsprüfungen und dem notwendigen technischen Sachverstand auf Basis aktueller Normen und Richtlinien profitieren Sie insbesondere auch von der kaufmännischen Ausbildung unserer Mitarbeiter.

Risikomanagement im Bauwesen

Warum müssen wir uns mit der Risikobewertung einer Baumaßnahme befassen?

Bei der Umsetzung von Baumaßnahmen können durch Manipulation und durch ein fehlendes Controlling Mängel und finanzielle Schäden entstehen.

Das Risikomanagement „Fraud Management“ befasst sich mit den Themen des Risikos in der Bauwirtschaft in folgenden Phasen:

Für wen ist die von besonderer Bedeutung?

  • Unternehmen die ihre Infrastruktur / Bau- Projekte durch Dritte realisieren lassen
  • Bereiche von Unternehmen, deren Baugeschäft nicht das Tagesgeschäft darstellt
  • Unternehmen, die im Bereich des öffentlichen AG agieren und deren Anforderung an die ordnungsgemäßen Durchführung auch in wirtschaftlicher Sicht ein wesentliches Element der Dienstleistung darstellt.

Wie können wir helfen?

Wir haben ein System entwickelt, dass anhand von wesentlichen Indikatoren sicherstellt, dass die Vorschriften der DIN 69901 eingehalten werden.

Was haben Sie davon?

Wir übernehmen die Prüfungen anhand der vorliegenden oder mit Ihnen noch zusätzlich zu definierenden Indikatoren im Hintergrund, sodass eine neutrale Bewertung der vorliegenden Aspekte gewährleistet ist. Die mit laufenden Prüfungen laufen außerhalb ihres Unternehmens und  nehmen in ihrem Hause keine ( wenige ) Ressourcen in Anspruch.   Es entstehen keine zusätzliche Kosten für den Aufbau eines entsprechenden „Indikatoren Modells“ Es muss kein zusätzliches Personal aufgebaut und geschult werden…..

Was können wir leisten?

  • Wir stellen ein am Markt erprobtes Indikatoren Modell zur Verfügung
  • Wir haben geschultes kaufmännisches Personal an Bord
  • Sie erhalten monatliche Berichterstattungen
  • Bekommen Warnhinweise wenn etwas nicht ordnungsgemäß ablaufen sollte

 

Sollten wir ihr Interesse geweckt haben, sprechen Sie uns einfach an und wir stellen Ihnen gerne die Vorgehensweise und ihre Vorteile vor.

Ansprechpartner

Daniel Müller ( kfm. GF der Lange engineering )

Telefon 0361 430 56 800