Elektroinstallationen

Elektroinstallation ist das Errichten von elektrischen Anlagen für Niederspannung. Im engeren Sinne wird darunter die im Folgenden beschriebene Stromversorgung und die elektrische Beleuchtung der Hausinstallation verstanden; ähnliche Verfahren und Materialien werden jedoch auch in industriellen Anlagen und Schaltschränken sowie auf Fahrzeugen angewandt.

Die Elektroinstallation umfasst die Leitungsverlegung und die Montage von Verteilern, Überstromschutzeinrichtungen, Fehlerstromschutzschaltern, Leitungsschutzschaltern, Leuchten, Elektrogeräten, elektrischen Maschinen, Sensoren wie Bewegungsmeldern und Dämmerungsschaltern, Schaltern, Tastern und Steckdosen sowie die abschließende Messung der Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen.

In Deutschland wird die Elektroinstallation durch zahlreiche VDE-Bestimmungen und DIN-Normen geregelt. Nennenswert sind in diesem Zusammenhang insbesondere die Reihe VDE DIN 100, sowie die Norm DIN 18015.

DIN-VDE 0100 enthält Bestimmungen zur Planung, Errichtung und Prüfung elektrischer Anlagen, sowohl für Wohngebäude, als auch für gewerbliche und öffentliche Gebäude:

VDE 0100 Bbl 2 2001-05 DIN VDE 0100 Bbl 2 Errichten von Niederspannungsanlagen – Verzeichnis der einschlägigen Normen und Übergangsfestlegungen
VDE 0100-100 2009-06 DIN VDE 0100-100 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 1: Allgemeine Grundsätze, Bestimmungen allgemeiner Merkmale, Begriffe (IEC 60364-1:2005, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-1:2008
VDE 0100-200 2006-06 DIN VDE 0100-200 Elektrische Anlagen von Gebäuden – Teil 200: Begriffe – (IEC60050-826:2004 modifiziert)
VDE 0100-410 2007-06 DIN VDE 0100-410 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 4-41: Schutzmaßnahmen – Schutz gegen elektrischen Schlag (IEC 60364-4-41:2005-12, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-4-41:2006
VDE 0100-420 2013-02 DIN VDE 0100-420 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 4-42: Schutzmaßnahmen – Schutz gegen thermische Auswirkungen – (IEC 60364-4-42:2010, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-4-42:2011
VDE 0100-430 2010-10 DIN VDE 0100-430 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 4-43: Schutzmaßnahmen – Schutz bei Überstrom (IEC 60364-4-43:2008, modifiziert + Corrigendum Okt. 2008); Deutsche Übernahme HD 60364-4-43:2010
VDE 0100-442 2013-06 DIN VDE 0100-442 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 4-442: Schutzmaßnahmen – Schutz von Niederspannungsanlagen bei vorübergehenden Überspannungen infolge von Erdschlüssen im Hochspannungsnetz und bei Fehlern im Niederspannungsnetz – (IEC 60364-4-44:2007 (Abschnitt 442), modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-4-442:2012
VDE 0100-443 2007-03 DIN VDE 0100-443 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 4-44: Schutzmaßnahmen – Schutz bei Störspannungen und elektromagneti-schen Störgrößen – Abschnitt 443: Schutz bei Überspannungen infolge atmosphärischer Einflüsse oder von Schaltvorgängen (IEC 60364-4-44:2001 + A1:2003, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-4-443:2006
VDE 0100-444 2010-10 DIN VDE 0100-444 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 4-444: Schutzmaßnahmen – Schutz bei Störspannungen und elektromagnetischen Störgrößen(IEC 60364-4-44:2007 (Abschnitt 444), modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-4-444:2010 + Cor.:2010
VDE 0100-460 2002-08 DIN VDE 0100-460 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 4: Schutzmaßnahmen Kapitel 46: Trennen und Schalten (IEC 60364- 4-46:1981, modifiziert) Deutsche Fassung HD 384.4.46 S2:2001
VDE 0100-510 2011-03 DIN VDE 0100-510 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 5-51: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Allgemeine Bestimmungen (IEC 60364-5-51:2005, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-5-51:2009
VDE 0100-520 2013-06 DIN VDE 0100-520 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 5-52: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Kabel- und Leitungsanlagen – (IEC 60364-5-52:2009, modifiziert + Corrigendum Feb. 2011); Deutsche Übernahme HD 60364-5-52:2011
VDE 0100-520 Bbl 1 2008-10 DIN VDE 0100-520 Bbl 1 Leitfaden für elektrische Anlagen -Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Kabel-und Leitungsanlagen -Begrenzung des Temperaturanstiegs bei Schnittstellenanschlüssen; Deutsche Fassung CLC/TR 50479:2007
VDE 0100-520 Bbl 2 2010-10 DIN VDE 0100-520 Bbl 2 Errichten von Niederspannungsanlagen – Auswahl und Errichtung elektrischer BetriebsmittelTeil 520: Kabel- und Leitungsanlagen – Beiblatt 2: Schutz bei Überlast, Auswahl von Überstrom-Schutzeinrichtungen, maximal zulässige Kabel- und Leitungslängen zur Einhaltung des zulässigen Spannungsfalls und der Abschaltzeiten zum Schutz gegen elektrischen Schlag
VDE 0100-520 Bbl 3 2012-10 DIN VDE 0100-520 Bbl 3 Errichten von Niederspannungsanlagen – Auswahl und Errichtung elektrischer BetriebsmittelTeil 520: Kabel- und Leitungsanlagen – Beiblatt 3: Strombelastbarkeit von Kabeln und Leitungen in 3-phasigen Verteilungsstromkreisen bei Lastströmen mit Oberschwingungsanteilen
VDE 0100-530 2011-06 DIN VDE 0100-530 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 530: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Schalt- und Steuergeräte
VDE 0100-534 2009-02 DIN VDE 0100-534 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 5-53: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Trennen, Schalten und Steuern – Abschnitt 534: Überspannung-Schutzeinrichtungen (ÜSE) – (IEC 60364-5-53:2001/A1:2002 (Hauptabschnitt 534), modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-5-534:2008
VDE 0100-537 1999-06 DIN VDE 0100-537 Elektrische Anlagen von Gebäuden – Teil 5: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel Kapitel 53: Schaltgeräte und Steuergeräte Abschnitt 537: Geräte zum Trennen und Schalten (IEC 60364-5-537: 1981 + A1:1989, modifiziert) Deutsche Fassung HD 384.5.537 S2:1998
VDE 0100-540 2012-06 DIN VDE 0100-540 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 5-54: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Erdungsanlagen, Schutzleiter und Schutzpotentialausgleichsleiter (IEC 60364-5-54:2011); Deutsche Übernahme HD 60364-5-54:2011
VDE 0100-551 2011-06 DIN VDE 0100-551 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 5-55: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Andere Betriebsmittel – Abschnitt 551: Niederspannungsstromerzeugungseinrichtungen(IEC 60364-5-55:2001/A2:2008 (Abschnitt 551)); Deutsche Übernahme HD 60364-5-551:2010 + Cor.:2010
VDE 0100-557 2007-06 DIN VDE 0100-557 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 5: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Kapitel 557: Hilfsstromkreise
VDE 0100-559 2009-06 DIN VDE 0100-559 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 5-55: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Andere elektrische Betriebsmittel – Abschnitt 559: Leuchten und Beleuchtungsanlagen (IEC 60364-5-55:2001 (Abschnitt 559), modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-5-559:2005 + Corrigendum:2007
VDE 0100-560 2011-03 DIN VDE 0100-560 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 5-56: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Einrichtungen für Sicherheitszwecke (IEC 60364-5-56:2009, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-5-56:2010
VDE 0100-600 2008-06 DIN VDE 0100-600 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 6: Prüfungen (IEC 60364-6:2006, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-6:2007
VDE 0100-701 2008-10 DIN VDE 0100-701 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-701: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Räume mit Badewanne oder Dusche (IEC 60364-7-701:2006, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-7-701:2007
VDE 0100-702 2012-03 DIN VDE 0100-702 Errichten von Niederspannungsanlagen Teil 7-702: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Becken von Schwimmbädern, begehbare Wasserbecken und Springbrunnen
VDE 0100-703 2006-02 DIN VDE 0100-703 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-703: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art -Räume und Kabinen mit Saunaheizungen (IEC 60364-7-703:2004); Deutsche Übernahme HD 60364-7-703:2005
VDE 0100-704 2007-10 DIN VDE 0100-704 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-704: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Baustellen (IEC 60364-7-704:2005, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-7-704:2007 + Cor. 1:2007
VDE 0100-705 2007-10 DIN VDE 0100-705 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-705: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art -Elektrische Anlagen von landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Be-triebsstätten (IEC 60364-7-705:2006, modifi-ziert); Deutsche Übernahme HD 60364-7-705:2007 + Corrigendum 1:2007
VDE 0100-706 2007-10 DIN VDE 0100-706 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-706: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art -Leitfähige Bereiche mit begrenzter Bewegungsfreiheit (IEC 60364-7-706:2005, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-7-706:2007
VDE 0100-708 2010-02 DIN VDE 0100-708 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-708: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Campingplätze und ähnliche Bereiche (IEC 60364-7-708:2007, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-7-708:2009
VDE 0100-709 2010-02 DIN VDE 0100-709 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-709: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Marinas und ähnliche Bereiche (IEC 60364-7-709:2007, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-7-709:2009
VDE 0100-710 2012-11 DIN VDE 0100-710 Errichten von Niederspannungsanlagen Teil 7-710: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Medizinisch genutzte Bereiche(IEC 60364-7-710:2002, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-7-710:2012
VDE 0100-710 Bbl 1 2004-06 DIN VDE 0100-710 Bbl. 1 Errichten von Niederspannungsanlagen – Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art Teil 710: Medizinisch genutzte Bereiche – Informationen zur Anwendung der DIN VDE 0100-710 (VDE 0100 Teil 710):2002-11
VDE 0100-711 2003-11 DIN VDE 0100-711 Errichten von Niederspannungsanlagen -Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Teil 711: Ausstellungen, Shows und Stände (IEC 60364-7-711:1998, modifiziert); Deutsche Fassung HD 384.7.711 S1:2003
VDE 0100-712 2006-06 DIN VDE 0100-712 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-712: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Solar-Photovoltaik-(PV)-Stromversorgungssysteme (IEC 60364-7-712:2002, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-7-712:2005 + Corrigendum:2006
VDE 0100-714 2002-01 DIN VDE 0100-714 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art Hauptabschnitt 714: Beleuchtungsanlagen im Freien (IEC 60364-7-714:1996, modifiziert) Deutsche Fassung HD 384.7.714 S1:2000
VDE 0100-715 2006-06 DIN VDE 0100-715 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-715: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Kleinspannungsbeleuchtungsanlagen(IEC 60364-7-715:1999, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-7-715:2005
VDE 0100-717 2010-10 DIN VDE 0100-717 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-717: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Ortsveränderliche oder transportable Baueinheiten (IEC 60364-7-717:2009, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-7-717:2010
VDE 0100-719 2012-05 E DIN VDE 0100-719 Errichten von Niederspannungsanlagen Teil 7-719: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Lichtwerbeanlagen mit einer Bemessungs-Ausgangs-Leerlaufspannung bis 1000 V, die mit Heißkathoden-Leuchtstofflampen, Leuchtröhren (Neonröhren), Induktions-Entladungslampen, Leuchtdioden (LED) und/oder Leuchtdioden-Modulen aus-, oder beleuchtet sind;Deutsche Übernahme prHD 60364-7-719:2011
VDE 0100-721 2010-02 DIN VDE 0100-721 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-721: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Elektrische Anlagen von Caravans und Motorcaravans – (IEC 60364-7-721:2007, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-7-721:2009
VDE 0100-722 2012-10 DIN VDE 0100-722 Errichten von Niederspannungsanlagen Teil 7-722: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Stromversorgung von Elektrofahrzeugen; Deutsche Übernahme HD 60364-7-722:2012
VDE 0100-723 2005-06 DIN VDE 0100-723 Errichten von Niederspannungsanlagen, Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art Teil 723: Unterrichtsräume mit Experimentiereinrichtungen.
VDE 0100-729 2010-02 DIN VDE 0100-729 Errichten von Niederspannungsanlagen Teil 7-729: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Bedienungsgänge und Wartungsgänge – (IEC 60364-7-729:2007, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-7-729:2009
VDE 0100-737 2002-01 DIN VDE 0100-737 Errichten von Niederspannungsanlagen – Feuchte und nasse Bereiche und Räume und Anlagen im Freien
VDE 0100-740 2007-10 DIN VDE 0100-740 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-740: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Vorübergehend errichtete elektrische Anlagen für Aufbauten, Vergnügungseinrichtungen und Buden auf Kirmesplätzen, Vergnügungsparks und für Zirkusse (IEC 60364-7-740:2000, modifiziert); Deutsche Übernahme HD 60364-7-740:2006
VDE 0100-753 2003-06 DIN VDE 0100-753 Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art Hauptabschnitt 753: Fußboden- und Decken-Flächenheizungen Deutsche Fassung HD 384.7.753 S1:2002

DIN 18015 enthält Angaben zu elektrischen Anlagen in Wohngebäuden, deren Mindestausstattung, Planungsgrundlagen, sowie Leitungsführung und Anordnung von Betriebsmitteln.

Die Richtlinie RAL-RG 678 erweitert DIN 18015. Je nach Anforderungen an Komfort und Energieeffizienz legt die Richtlinie verschiedene Standards fest. Die Klassifizierung beginnt bei der Kennzeichnung durch einen Stern, was der Mindestausstattung nach DIN 18015-2 entspricht, und reicht bis zur Kennzeichnung mit 3 Sternen für gehobene Ansprüche. Die Standards berücksichtigen dabei Funktionsbereiche wie z.B. Beleuchtungssteuerung, Rollladen- und Jalousiesteuerung, Einzelraumtemperaturregelung, Heizung und Lüftung oder Einbruch- und Brandmeldung.

Wir planen die Leitungstrassen komplett mit Durchbruchsplänen, Lage der Kabelpritschen und Steigetrassen und erstellen Leerrohrpläne.