Beleuchtungs- & Lichtplanung

Licht bestimmt unser Wohlbefinden und unseren Tagesablauf. Deshalb ist eine gute Beleuchtung wichtig für uns alle.

Heute sind die Möglichkeiten, mit Licht zu arbeiten reichhaltiger als je zuvor: Büroräume können wir heller und freundlicher machen. Möbel können wir eindrucksvoll in Szene setzen. Sporthallen können wir für Wettkämpfe perfekt ausleuchten. Und mit der richtigen Auswahl der Beleuchtungsstärke und -art kann dabei sogar viel Geld gespart werden.

Beleuchtungs- und Lichtplanung bedeutet im Grundsatz: Wieviel Licht wird zu welchem Zweck an welchem Ort benötigt?

Ausgehend von der Beantwortung dieser Frage erfolgt eine Auswahl geeigneter Leuchten und Lampen. Die Auswahl richtet sich unter Anderem nach örtlichen Gegebenheiten, Anschaffungskosten, Wartungsintervallen, möglichen Belastungen der Leuchten (z.B. Dämpfe, Strahlung, mechanische Beanspruchung).

Es gilt die unterschiedlichen Anforderungen für

  • Verkehrszonen
  • Industrielle Arbeitsplätze
  • Büros und Räume mit Bildschirmarbeitsplätzen
  • Konstruktions- und CAD-Räume
  • Sportstätten
  • Gesundheitseinrichtungen
  • Öffentliche Bereiche
  • Verkaufsräume
  • Ausbildungstätten
  • Parkhäuser

zu kennen und zu berücksichtigen.

Neben den funktionalen Anforderungen spielt die Ästhetik eine ganz wesentliche Rolle.

Für die Beleuchtungsplanung gibt eine ganze Reihe an Normen, Regelwerken und Rechtsvorschriften.Im Wesentlichen sind dies

  • DIN EN 12665 Licht und Beleuchtung – Grundlegende Begriffe und Kriterien für die Festlegung von Anforderungen an die Beleuchtung
  • DIN EN 13032-2 Licht und Beleuchtung – Messung und Darstellung photometrischer Daten von Lampen und Leuchten, Teil 2: Darstellung von Daten für Arbeitsstätten in Innenräumen und im Freien
  • DIN EN 13032-3 Licht und Beleuchtung – Messung und Darstellung photometrischer Daten von Lampen und Leuchten, Teil 3: Darstellung von Daten für die Notbeleuchtung von Arbeitsstätten
  • DIN EN 1838 Angewandte Lichttechnik – Notbeleuchtung
  • DIN EN 60529 (VDE 0470-1):2000-09, Schutzarten durch Gehäuse
  • DIN EN 60598-1 (VDE 0711-1): 2005-03, Leuchten – Teil 1: Allgemeine Anforderungen und Prüfungen
  • DIN 5034 Tageslicht in Innenräumen
  • DIN 5035 Beleuchtung mit künstlichem Licht
  • DIN EN 12193 Licht und Beleuchtung – Sportstättenbeleuchtung
  • DIN EN 12464-1 Licht und Beleuchtung – Beleuchtung von Arbeitsstätten
  • DIN EN 15193 Energetische Bewertung von Gebäuden – Energetische Anforderungen an die Beleuchtung
  • Berufsgenossenschaftlichen Regel BGR 131 Natürliche und künstliche Beleuchtung von Arbeitsstätten
  • DIN 67523 Beleuchtung von Fußgängerüberwegen mit Zusatzbeleuchtung
  • DIN 67524 Beleuchtung von Straßentunneln und Unterführungen
  • DIN EN 12193 Licht und Beleuchtung – Sportstättenbeleuchtung
  • DIN EN 13201 Straßenbeleuchtung

Auch die Empfehlungen der Deutschen Lichttechnischen Gesellschafte.V. enthalten umfangreiche Hinweise für die Planung der Beleuchtung.